Copyright © by Pluto 13 GmbH
Letzte Änderung: 23.11.2004



english website
Startseite
Zur 'Die Nacht Des Raben'-Homepage
- News -
neuste Schlagzeilen
Previews & Reviews

- Das Spiel -
Gothic II Story
Kommentar der Designer

- Das Team -
PiranhaBits-Serie
Making Of Gothic II
Jobs

- Media & Download -
Screenshot Galerie
Panorama Screenshots
Artwork & FunStuff
Demos & Videos
Musik & Soundeffekte

- Community -
Support-Center + Patches
Chat bei WorldOfGothic
deutsches JoWood Forum
WorldOfGothic (zum Forum)
rpgdot.com Forum (englisch)
'Fan-Art' - Eure Werke
Fanseiten

- andere Seiten -
Gothic (1/II/AddOn) bestellen
Gothic I Support & FAQ

Impressum



entwickelt von PBlogo

Kommentar der Designer

Mike Hoge (Game Designer) und Mattias Filler (Story Autor/Scripter) schütten ihr Herz aus über Gothic II:

Die Geschichte geht weiter...

Gohtic II fängt da an, wo Gothic I aufhörte. Aber keine Angst, wenn du Gothic I nicht kennst - die Geschichte ist zwar voller kleiner Anspielungen auf Gothic I, aber alles wird erklärt und auch Neulingen wird ein leichter Einstieg geboten.

Du kommst aus dem Knast, aber die Welt da draussen ist nicht weniger hart. Der Krieg mit den Orks erreicht gerade erst seinen Höhepunkt - und es sieht nicht gut aus für die Menschen. Das Reich steht nicht mehr geschlossen hinter dem König. Die Bauern lehnen sich auf, weil sie es satt haben, für den Orkkrieg zu bluten.
In der vom Bürgerkrieg beherrschten Welt werden neben Orks, Banditen, Monstern und sogar Drachen selbst die Menschen zu gefährlichen Feinden.

Aber du wirst auch alte Freunde treffen. Und es ist an dir zu entscheiden, wem du vertraust und wer deinen Stahl zu schmecken bekommt.
Kämpfe für die unterdrückten Bauern oder schließe dich den Königstreuen an. Willst du dir als Drachenjäger deinen Sold hart erkämpfen oder kämpfst du nur für die Ehre und wirst in die höhern Weihen der Paladine aufgenommen? Du kannst auch ein Leben im Kloster anstreben, um in Demut von deinen Meistern in die Geheimnisse der Magie eingeweiht zu werden.

Die Geschichte ändert sich in Abhängigkeit davon, wie du dich entscheidest. Alles, was du tust, hat Einfluss auf das Spiel: Welcher Gruppe schließt du dich an? Wem hilfst du und wen machst du dir zum Feind?

Bedenke das gut, denn...

Dieses Mal kommst Du nicht so leicht davon!

Wir haben viele Punkte, die an Gothic I von unseren Fans kritisiert wurden, zu verbessern versucht (und wir denken, wir haben das auch geschafft).

Die Monster sind zu härteren Gegnern geworden und ihre AI wurde verbessert.

Das Newssystem (Verbreitung von Neuigkeiten unter NSCs) wurde komplett überarbeitet und mit der Story verknüpft- so dass die Bevölkerung der Welt noch detaillierter auf das eingehen kann, was du getan hast.

Der Weg des Diebes ist komplett überarbeitet worden. Taschendiebstahl wurde völlig anders umgesetzt (das war in Gothic I echt schlecht gemacht, zugegeben).
Die AI und das Wertesystem wurden verbessert. Dadurch werden Diebestouren zu einer echten Herausforderung - aber auch einer lohnenswerten...

In dem vom Krieg gebeutelten Reich ist alles teurer geworden - aber du kannst dir jetzt selber Waffen schmieden, Tränke brauen und sogar magische Runen herstellen.

Hier eine komplette Liste aller Neuerungen anzuführen, würde den Rahmen sprengen. Wir werden unser News-System benutzen, um alle auf dem laufenden zu halten.

Keine Tabellenorgie

Gothic II ist ein Rollenspiel, keine Tabellenorgie. Wir legen Wert auf die Darstellung der Welt und die Freiheit in der Interaktion.

Die Charakter-Erschaffung und Steigerung erfolgt (wie schon bei Gothic I) während des Spiels. Such dir Lehrer, die bereit sind, dich zu unterrichten - oder überzeuge sie erst davon, dass du es wert bist, unterrichtet zu werden...

Was wir wollen

Die Gedanken, die uns bei Planung und Durchführung des Projektes begleitet haben:

Mit Gothic II wollen wir eine Welt erschaffen, in der sich der Spieler frei bewegen kann und seine eigenen Entscheidungen Auswirkungen auf die Geschichte haben.

Eine Welt, die dem Spieler die Freiheit einräumt, das zu tun, was er will - wobei er aber auch mit den Konsequenzen rechnen muss.

Eine Welt, in der menschliche Charaktere lebendig dargestellt werden, ihren eigenen Problemen und Bedürfnissen nachgehen und nicht bloß rumstehen und dich angreifen.

Eine Welt, die einen durch ihre Vielfältigkeit und Größe in den Bann zieht.































































- zufälliger Screenshot -



- Support-Center -


Hängst Du an einer kniffligen Stelle fest? Hast du ein technisches Problem? Im Support-Center findest Du die richtigen Adressen und Tipps. Hier der Link:

Support-Center

Patch: Den neuen Patch 1.30 gibt's im Support-Center.


- Wertungsüberblick -


Den Wertungsüberblick findest Du ab sofort hier:

'Previews & Reviews'
























Alle Rechte vorbehalten. Bei Problemen, Fragen oder Vorschlägen schreibt an den webmaster.